AUFGRUND VON TECHNISCHEN SCHWIERIGKEITEN SIND WIR ZUR ZEIT TELEFONISCH NUR EINGESCHRÄNKT ERREICHBAR. BITTE VERSUCHE ES SPÄTER NOCH EINMAL.

Du hast Fragen zu BusinessLine?

Häufige Fragen zur BusinessLine

  • Was ist BusinessLine?

    BusinessLine ist ein Rahmenkredit, also der finanzielle Rahmen, den der Kreditnehmer als Kredit auf seinem BusinessLine Konto zur Verfügung gestellt bekommt. Nach zwischenzeitlicher Rückzahlung kann der Kredit erneut in Anspruch genommen werden. Ganz bequem – ohne neuen Antrag. Der Rahmenkredit ist mit einem klassischen Dispokredit auf einem Girokonto vergleichbar, bietet aber wesentlich günstigere Zinsen. Die BusinessLine wird nicht mehr aktiv angeboten. Wir haben jedoch einen neuen attraktiven Rahmenkredit für Dich! Informiere Dich jetzt über unseren Kash Reserv Rahmenkredit für Selbständige.

  • Wie erfolgt die Rückzahlung von BusinessLine?

    Die monatliche Rückzahlung von BusinessLine erfolgt grundsätzlich per SEPA‑Lastschrifteinzug vom angegebenen Referenzkonto des Kunden.

  • Wie lang ist die Laufzeit meiner BusinessLine?

    BusinessLine ist ein Rahmenkredit, der jederzeit in Anspruch genommen werden kann. Dementsprechend gibt es keine Vereinbarung über eine Laufzeit. Der Rahmenkredit läuft also auf unbestimmte Zeit.

  • Wie hoch ist die monatliche Rückzahlung?

    Bei BusinessLine gibt es keine festen monatlichen Raten. Stattdessen werden grundsätzlich 3% des am Vormonatsende ausstehenden Saldos eingezogen.

  • Kann ich mehr bezahlen?

    Sondertilgungen können jederzeit per Überweisung getätigt werden. Gebühren fallen dafür nicht an.

  • Kann ich Raten aussetzen?

    Das Aussetzen von Raten ist aktuell nicht vorgesehen.

  • Wann wird abgebucht?

    Der Abbuchungszeitpunkt ist vertraglich vereinbart. In der Regel ist dies der Monatserste.

  • Kann ich am Online‑Banking (Onlineservice) teilnehmen?

    Die Einrichtung eines Online‑-Banking Zugangs für den Kontoinhaber ist jederzeit möglich. Bitte dafür das entsprechende Formular „Antrag zur Teilnahme am OnlineBanking über das mobile TAN‑Verfahren im Bereich Service/Downloads herunterladen und uns ausgefüllt zukommen lassen.

  • Wie funktionieren Überweisungen?

    Über den Online‑Banking Zugang können Überweisungen auf das entsprechende Referenzkonto eingegeben und ausgeführt werden. Die Zahlungsfreigabe erfolgt dabei per so genanntem mTAN Verfahren über eine mTAN bzw. mobileTAN.

  • Wie bekomme ich ein Passwort für das Online Banking (Onlineservice)?

    Als Passwort für das Online Banking dient die PIN (Personal Identification Number). Bei erstmaliger Beantragung des Online Banking bekommt der Kunde seine PIN zusammen mit dem zugehörigen Ikano‑Key per Post mitgeteilt. Aus Sicherheitsgründen ist es erforderlich, diese direkt bei erstmaliger Nutzung des Online Banking zu ändern. Die PIN ist vom Kunden frei wählbar, solange sie zwischen 5 und 20 Stellen beträgt und nur Zahlen und Buchstaben, aber keine Sonderzeichen enthält. Sollte die eigene PIN vergessen werden, kann der Kunde eine neue PIN beim Kundendialog beantragen.

  • Kann ich Terminüberweisungen anlegen?

    Im Online‑Banking ist es auch möglich, die Ausführung von Überweisungen für einen bestimmten Termin in der Zukunft anzulegen.

  • Wie hoch ist meine Verfügung?

    Der Verfügungsrahmen ist eine individuelle Vereinbarung zwischen Bank und Kunde und richtet sich nach der individuellen Bonität. Grundsätzlich ist das Auftragslimit im Online‑Banking auf 14.000 Euro pro Kalendertag beschränkt. Geringere tägliche Verfügungsbeschränkungen im Online‑Banking können auf Kundenwunsch vereinbart werden.

  • Was ist mTan?

    mTAN oder mobile TAN ist eine moderne und sichere Alternative zum klassischen TAN‑Legitimationsverfahren. Die Transaktionsnummer (TAN), mit der jede Transaktion (z.B. Zahlungen) freigegeben werden müssen, wird dabei durch Aufforderung durch den Anwender per SMS auf sein vorher registriertes Mobiltelefon gesendet. In dieser SMS sind neben der sechsstelligen TAN auch die Kontodaten des Zahlungsempfängers enthalten. Jede mTAN wird aus Sicherheitsgründen für einzelne Transaktionen individuell erstellt und ist nur wenige Minuten gültig. Insgesamt ist mTAN dadurch ein sehr sicheres und bequemes Verfahren.

  • Wer kann BusinessLine beantragen?
  • Wie beantrage ich BusinessLine?
  • Was wird zur Beantragung eines BusinessLine benötigt?
  • Sind meine Daten sicher?

    Das Internet erleichtert und vereinfacht in vielerlei Hinsicht die Abwicklung von Geschäftstransaktionen und macht diese für alle Beteiligten komfortabler. Datenschutz hat dabei besondere Bedeutung. Wir verwenden deshalb die neuesten Sicherheitsstandards zum Schutz aller Daten.

  • Was ist PostIdent?

    Das PostIdent‑Verfahren ist eine Methode der sicheren persönlichen Identifikation von Personen, die durch die Mitarbeiter der Deutschen Post AG vorgenommen wird. Wir als Bank sind verpflichtet, die Identität unserer Kunden bei der Kontoeröffnung festzustellen. Dem Kunden entstehen hierbei natürlich keinerlei Kosten.

  • Wie kann ich meine Stammdaten (Namen, Adresse) ändern?

    Stammdatenänderungen, wie z.B. des Namens oder der Adresse, können uns über das Formular „DispoEasy, BusinessLine, SofortKredit Änderungsformular Stammdaten“ bekanntgegeben werden. Insbesondere bei Namensänderungen sind dabei auch Kopien von amtlichen Dokumenten mit einzureichen, welche die Änderung bestätigen. Das Formular ist auf dieser Website im Bereich Service/Downloads zu finden.

  • Gibt es eine Versicherung für BusinessLine?

    Mit KONTOPROTECTcomfort gibt es eine optionale Versicherung, mit der die Zahlungsverpflichtungen aus BusinessLine bequem und umfänglich abgesichert werden können. Abgedeckt werden dabei die Risiken Arbeitsunfähigkeit, unfreiwillige Arbeitslosigkeit, schwere Krankheit und Tod. Durch Abschluss der Versicherung muss sich der Kontoinhaber also keine Sorgen machen, dass er bzw. seine Angehörigen im Fall der Fälle auf den Kreditraten sitzen bleiben.

  • Was ist KontoProtect?

    KONTOPROTECTcomfort ist der Name der optionalen Restkreditversicherung, mit der die Zahlungsverpflichtungen aus BusinessLine bequem und umfänglich abgesichert werden können. Abgedeckt werden dabei die Risiken Arbeitsunfähigkeit, unfreiwillige Arbeitslosigkeit, schwere Krankheit und Tod. Durch Abschluss der Versicherung muss sich der Kontoinhaber also keine Sorgen machen, dass er bzw. seine Angehörigen im Fall der Fälle auf den Kreditraten sitzen bleiben.

  • Kann ich das Online-Banking auch mit Banking-Apps nutzen?

    Wir unterstützen nur das Online-Banking über unsere Webseite. Wenn Du auf unser Online-Banking über Drittanbieter-Programme wie beispielsweise Apps zugreifen möchtest, können wir Dir die Funktionsfähigkeit und Sicherheit der Programme nicht garantieren. Die Nutzung dieser Programme ist auf Deine eigene Verantwortung.

    Grundsätzlich kannst Du auf unser Online-Banking nur durch Drittanbieter-Programme oder Apps zugreifen, welche multibank-/multimandant fähig sind und auf einem PIN/TAN Verfahren basieren. Hierzu gehören zum Beispiel:

    • Profi Cash
    • StarMoney
    • Sfirm
    • Quicken
    • Windata

    Bei Fragen zu Programmen von Drittanbietern, wende Dich bitte ausschließlich an die Drittanbieter.